Fahrphysik CZV-Kurs

CZV Weiterbildungstag

An diesem spannenden CZV-Weiterbildungstag beschäftigen wir uns intensiv mit der Fahrphysik. Mit anschaulichen Beispielen aus der Praxis erläutern unsere Dozenten die Grundlagen der Fahrphysik dabei greifen Sie auf die eigenen Erfahrungen als C/E Chauffeur zurück.

Inhalte

  • Fahrzeugtechnik
  • Sicherheitsausstattung
  • Kontrollen und Wartung
  • Räder, Reifen, Federung
  • Antrieb
  • Elektrische Anlagen
  • Anhängebetrieb

Zielgruppe

Angesprochen sind alle, die Ihren Fähigkeitenausweis gemäss Chauffeurzulassungsverordnung – CZV erwerben oder verlängern möchten.

Kurs-Nr.

WB05874

Dauer

1 Tag 08.00-17.00 Uhr

Datum

Samstag 18.08.2018

Unterlagen

alle Unterlagen im Preis inbegriffen

SARI-Registration

im Preis inbegriffen

ASA-Bescheinigung

im Preis inbegriffen

Verpflegung

Kaffee und alkoholfreie Getränke stehen im Kursraum kostenlos zu Verfügung.

Für die Mittagsverpflegung ist jeder Teilnehmer selbst Verantwortlich.

Veranstaltungsort

Ready4Drive

Lenzburgerstrasse 16

5507 Mellingen, Schweiz

Kosten

210 CHF inkl. MwSt.

Hier geht`s zur Anmeldung

Die Kurskosten sind vor Kursbeginn zu bezahlen. Erst nach Zahlungseingang bei uns wird die ASA-Bescheinigung und Registration im SARI durchgeführt. Eine Anmeldung ist verbindlich und ist auch bei unentschuldigtem Fernbleiben vom Kurs zu bezahlen.

  • Die Fahrer/innen nennen und erklären die verschiedenen Bremssysteme und Sicherheitseinrichtungen und deren Verwendung unter verschiedenen Bedingungen (K2).
  • Die Fahrer/innen beschreiben die für das Lenken von schweren Motorfahrzeugen nötigen Sicherheitskontrollen und führen sie durch (K3).
  • Sie erklären die Anzeigen am Armaturenbrett und treffen wenn nötig die erforderlichen Massnahmen (K3).
  • Die Fahrer/innen nennen die verschiedenen Motoren und Getriebearten bei schweren Motorfahrzeugen und erklären deren Funktion und Bedienung (K2).
  • Die Fahrer/innen nennen die verschiedenen Arten von Anhängern und erklären deren Funktion und Bedienung (K2).
  • Die Fahrer/innen sind sich bewusst, dass sie sich bei der Übernahme eines Fahrzeuges über den korrekten Einsatz der  Bremssysteme und Fahrzeug spezifischen Sicherheitseinrichtungen informieren müssen (A2).
  • Die Fahrer/innen sind bereit, die vor der Wegfahrt erforderlichen Sicherheitskontrollen mit der nötigen Aufmerksamkeit durchzuführen (A2).
  • Die Fahrer/innen sind sich bewusst, dass die anderen Verkehrsteilnehmer/innen die einwandfreie Funktion ihres Fahrzeugs als selbstverständlich voraussetzen (A3).
  • Die Fahrer/innen sind sich der Auswirkungen einer falschen Bedienung von Motor und Getriebe für die Verkehrssicherheit und die Umwelt bewusst (A2).
  • Die Fahrer/innen sind sich der spezifischen Eigenschaften von Anhängern, den damit verbundenen Gefahren und der Folgen falschen Ankuppelns bewusst (A2).

HIER ANMELDEN!

Es erwarten dich:

  • 1 spannender CZV-Weiterbildungstag
  • Praxiserfahrene Dozenten
  • kostenlose SARI-Registration
  • kostenlose ASA-Bescheinigung
CZV Annerkannte Weiterbildung

Eine starke Partnerschaft

Externer Verkehrsleiter und externer Gefahrgutbeauftragter Ansprechpartner für Transportlizenzen