Die Logistik als Dreh- und Angelpunkt

ADR-Kleinmengenregelung
Gefahrgut – Kleinmengenregelung
22. September 2020
alle anzeigen

Die Logistik als Dreh- und Angelpunkt

Transportbranche im Umschwung- Transportbranche digitalisieren

Digitalisieren Sie Ihr Transportunternehmen. Wir helfen Ihnen

Viele Transportunternehmen arbeiten entweder mit einem externen Logistikunternehmen zusammen oder haben ihre eigenen Fachleute innerhalb der Firma. Dabei stellt die Logistik keinen kleinen Teil der Branche dar. Hier laufen die Fäden eines Unternehmens zusammen und ist Hauptangelpunkt.

Eine gute Organisation und systematische Abläufe sind hier das A und O eines Logistikunternehmens. Aufgrund diverser Umstände muss sie, wenn beispielsweise ein Fahrzeug ausfällt, flexibel reagieren können und schnellstmöglich Alternativen finden. Denn Zeitdruck ist ein ständiger Begleiter der Logistikbranche. Die Logistik leistet wesentlich mehr, als es im ersten Augenblick den Anschein macht. Hinzu kommt, dass die Logistik nicht selten auch das Aushängeschild eines Unternehmens ist. Die Qualität in Form von Flexibilität, Kundenfreundlichkeit und Lieferservice ist dabei ausschlaggebend.

Die vielseitigen Aufgaben in der Logistik

Wer in der Logistikabteilung arbeitet, kennt es nur zu genüge. Jeden Tag gibt es neue Herausforderungen zu meistern. Grundsätzlich ist zwar die Hauptaufgabe der Logistik etwa Waren und Produkte, aber auch Dokumente und sogar Personen zu einem bestimmten Termin und zu einem festgelegten Ort zu transportieren. Doch können schon kleine Veränderungen seitens des Auftraggebers oder durch Situationen innerhalb der Firma dazu führen, dass der Arbeitsablauf ins Stocken gerät. Hier ist eine schnelle und flexible Lösung notwendig, um am Ende den Auftrag erfolgreich auszuführen.

Die vielschichtigen Aufgaben unterscheiden sich je nach Spezialisierung des Transportunternehmens. Ein Transportunternehmen von Gütern muss unter anderem die etwaige Lagerung koordinieren sowie den Transport organisieren. Welches Fahrzeug wird benötigt, welche Route kommt in Frage und bis wann muss die Ware beim Kunden sein. Im Bereich des Gütertransportes gibt es je nach Größe eines Unternehmens mehrere Lagerstandorte. Der Transport ist ebenso wie das Ein- und Ausladen sinnvoll zu organisieren, so dass Leertransporte oder Umwege vermieden werden.

Dagegen hat ein Reiseunternehmen, dass sich auf Fernreisen spezialisiert hat, andere Aufgaben und Angebote. Hier muss die Logistik die Organisation der Anreise, den Aufenthalt und auch die Abreise durchführen. Auf eine minutengenaue Terminierung kommt es hingegen beim Nahverkehr an. Schließlich möchte kein Kunde auf den Bus warten.

Neben der Organisation der Transporte von Gütern und Beförderungen von Personen ist eine weitere operative Aufgabe der Kundenservice. Eine individuelle Beratung und das

Finden einer für den Kunden passenden Lösung gehört genauso dazu, wie die Annahme von Reklamationen, bzw. Retouren.

Interne oder externe Logistik

Je nach Aufgabenumfang und Größe des Unternehmens kann die Logistik im Transportunternehmen selbst erledigt oder an spezielle Logistikunternehmen abgegeben werden. Aber auch einzelne Aufträge können extern vergeben werden, wenn diese für die eigene Logistik zu umfangreich ist. Eine Abgabe an externe Fachleute macht beispielsweise bei Großaufträgen, wie Schwertransporten, Sinn. Hinter den teils umständlichen Abläufen bei einem solchen Transport steckt viel Organisation und KnowHow. Nicht nur, dass die richtigen Fahrzeuge gewählt werden müssen, es sind auch die notwendigen Erlaubnisse von den Behörden einzuholen, die Zeiten abzustimmen und auch die Fahrstrecke zu inspizieren. Schließlich soll etwa eine zu niedrige Brücke oder enge Straße nicht auf der Zielgerade den Transport behindern.

Wie bereits erwähnt, gibt es bei der Logistik je nach Transportunternehmen unterschiedliche Aufgaben und Herausforderungen. Dennoch findet man in einem solchen Unternehmen immer die gleichen Teilbereiche. Hierzu gehört neben einer gut organisierten Verwaltung mit geschulten Mitarbeitern auch die Buchhaltung, der Fuhrpark und das Lager. Eine ständige Kommunikation untereinander ist daher erfolgsentscheidend.

Auf Digitalisierung bauen

Um mit dieser Vielfalt an Aufgaben und Bereiche die richtigen Planungs-, Verpackungs- und Lieferaufträge zu gewährleisten und darüber hinaus mit etwaigen Drittfirmen alles korrekt zu handhaben, kommt das Logistikpersonal in den meisten Fällen nicht ohne eine gute IT-Lösung aus. Nur so können die qualitativ hochwertigen Dienstleistungen zu vernünftigen Preisen angeboten und außerdem die eigenen Kosten gesenkt werden.

Dabei setzt ein gut aufgestelltes Unternehmen auf eine Software, die nicht nur die externen Partner verbindet, sondern auch die bereits erwähnten internen Bereiche. Es ist allerdings zu beachten, dass nicht jede Software für jedes Unternehmen geeignet ist. Vielmehr sind es die individuellen Ansprüche, für die das Programm gefunden werden muss. Doch letztendlich stellt eine gute IT-Lösung einen klaren Vorteil im Wettbewerb mit anderen Unternehmen dar. Es können so zum Beispiel bei einem Gütertransport Routen genauer geplant und etwaige Hindernisse frühzeitig erkannt werden. Aber auch die Kommunikation mit den Lieferanten oder Behörden läuft deutlich effizienter.

Das eigene Unternehmen zukunftssicher aufstellen

Es zeigt sich, dass die Logistik eines Unternehmens einer der Dreh- und Angelpunkte für Erfolg oder Misserfolg sein kann. Die zusätzliche Einführung einer speziellen Software ist unabdingbar, um in der heutigen Zeit sich am Markt von den Mitbewerbern abheben zu können. Je effektiver die Gestaltung und Koordination jedes Arbeitsprozesses ist, desto weniger Zeit wird die gesamte Logistik in Anspruch nehmen. Dies kann Kosten senken und Zeitressourcen für die weitere Auftragsabwicklung schaffen. Sollten noch weitere Fragen bezüglich einer sinnvollen (Neu-) Aufstellung Ihrer Logistikabteilung bestehen, unterstützen wir Sie gerne dabei. Unsere Spezialisten beraten Sie dabei, wie Sie Ihre Logistik sinnvoll aufzustellen und die für ihre Aufgaben passende Programme nutzen können. Vereinbaren Sie hierfür gerne ein erstes Beratungsgespräch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.