Kostenfaktor Treibstoff: So senken Sie Ihre Tankrechnungen

Gefahrgutbeauftragter-externer-Gefahrgutprofi-Gefahrgutexperte-ADR-2019
Ausblick ADR 2019
1. Mai 2018
Treibstoff-alternative-zum-Dieselkraftstoff_Transport-und-Logistikberatungen
Alternative Treibstoffe
26. November 2018
alle anzeigen

Kostenfaktor Treibstoff: So senken Sie Ihre Tankrechnungen

Treibstoffkosten ein wichtiger Faktor

SBTL.ch zeigt Möglichkeiten zum Kostenfaktor Treibstoff auf

Treibstoffkosten- Benzin- und Dieselpreis

Welches Unternehmen kennt es nicht? Die Gesamtausgaben eines Betriebes sind nicht unerheblich. Sie sollten jedes Jahr erneut auf Einsparmöglichkeiten überprüft werden. Ein großer Anteil an den Kosten für die Erfüllung von Transportaufträgen, sind die Ausgaben für den Kraftstoffverbrauch. Hierbei kann es sich schonmal um etwa 25 Prozent der Gesamtausgaben handeln. Auch bei sehr wirtschaftlicher Fahrweise, regelmäßiger Wartung und energiesparender Technik lässt sich die Fahrt an die Zapfsäule leider nicht vermeiden.

Was können Sie nun wirklich sparen?

Nehmen Sie als Beispiel ein Fahrzeug mit einem Verbrauch von rund 30 Litern je 100 gefahrenen Kilometer. Die jährliche Kilometerleistung liegt für diesen Fahrzeug bei durchschnittlich 50.000. Mit den folgend aufgezeigten Möglichkeiten sparen Sie bei der Ausgabeposition für Treibstoff zwischen CHF 600,- und CHF 2550,-.

Günstiger tanken bei grenzüberschreitenden Fahrten

Die mögliche Kostenersparnis fängt bereits vor einer Fahrt an. Die Disposition sollte bei der Einteilung und Planung der Fahrstrecken auch die Wahl der Tankstelle berücksichtigen. Durch die gezielte Anfahrt bestimmter Tankstellen in den Nachbarländern der Schweiz können die Kosten entscheidend beeinflusst werden. Sofern Sie dafür keinen großen Umweg in Kauf nehmen müssen. Bei Auslandsfahrten kann es sich durchaus lohnen im Nachbarland zu tanken. Der Preis für einen Liter Diesel ist insbesondere in Österreich im Durchschnitt 11 Prozent günstiger. Aber auch in Deutschland liegt der Literpreis durchschnittlich noch 3 Prozent unter dem Schweizer Preisniveau.

Außer der richtigen Wahl der Tankstelle kann zusätzlich auch die Uhrzeit ein entscheidender Faktor sein. Denn anders als in der Schweiz spielt beispielsweise in Deutschland der Zeitpunkt für eine Betankung eine große Rolle. Die Preise werden dort mehrmals am Tag geändert. Laut einem Bericht des Bundeskartellamtes ist der Literpreis gewöhnlich von 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr am niedrigsten.

Wissenswert ist, dass Sie den Halt an einer Tankstelle in Frankreich oder Italien eher vermeiden sollten. In diesen Ländern sind die Kraftstoffpreise gewöhnlich 5-7 Prozent höher als in der Schweiz.

So finden Sie die preiswertesten Tankstellen

Aber auch bei nationalen Fahrten sollten Sie die Standortwahl nicht ignorieren. Tanken Sie bevorzugt in Tiefpreisregionen wie die Region Jura, bzw. der Raum Biel oder Aarau. Der Kanton Genf ist hingegen die teuerste Region um Diesel zu tanken. Online-Vergleichsseiten wie www.benzin-preis.ch oder entsprechende Apps helfen Ihnen dabei günstige Tankstellen zu finden.

In der Regel ist der Treibstoff an freien Tankstellen etwas günstiger als an einer Markentankstelle. Alle Länder haben aber eines gemeinsam. Sowohl bei internationalen, als auch bei nationalen Fahrten ist das Tanken an der Autobahnraststätte selten eine gute Idee und kann die Treibstoffausgaben empfindlich in die Höhe treiben.

Wie nun aber auch der Fahrer bei den Transportfahrten aktiv helfen kann die Treibstoffkosten zu verringern, erfahren Sie in einem der nächsten Artikel.

Nutzen Sie Mitgliedschaften und Kundenkarten

Speziell bei Unternehmen mit einem größeren Fuhrpark kann eine Kundenkarte von einem Tankstellenverbund attraktiv sein. Bei höheren Abnahmemengen sind oft individuelle Rabatte bei ausgewählten Tankstellen möglich. Bei der Nutzung einer Kundenkarte besteht im Übrigen eine Win-Win-Situation zwischen Ihnen und dem Tankstellenunternehmen. Zum einen bekommen Sie einen vergünstigten Dieselpreis. Der Tankstellenbetreiber hingegen gewinnt Sie als langfristigen Kunden für sich.

Häufig erhalten Besitzer von Kreditkarten oder Mitglieder eines Automobilclubs darüber hinaus Preisnachlässe beim Tanken. Oft ist eine bequeme monatliche Zahlungsweise möglich. Überprüfen Sie dazu Ihre allfälligen Mitgliedschaften und Kartenverträge auf entsprechende Rabatte. Beachten Sie dabei, dass eventuell eine Kombination der Rabatte nicht möglich ist.

Kennen Sie bereits die BK-Benefit GmbH?

Ein besonderes Angebot zur Kostensenkung der Treibstoffausgaben wird durch die BK-Benefit GmbH ermöglicht. Als Kunde der BK-Benefit GmbH sparen Unternehmen 6 Rp. je Liter vom aktuellen Säulenpreis.

Dabei ist keine Mindestmenge erforderlich. Das Netz mit über 520 Tankstellen sorgt für eine flächendeckende Versorgung. Zur Erleichterung der Planung und Organisation der Transportfahrten können Sie auf das einfache Kartenmanagement der Partner zurückgreifen. So kann die notwendige Betankung jederzeit ohne großen Umweg erfolgen.

Die Abrechnung erfolgt je nach Bedürfnis des Unternehmens getrennt nach Fahrzeug oder Mitarbeiter. Durch bargeldlose Bezahlung mit mehreren Kundenkarten sparen Sie darüber hinaus zusätzlichen Verwaltungsaufwand. Für diese und weitere attraktive Vergünstigungen werden für Sie keinerlei Gebühren durch die Gesellschaft erhoben. Die Kundenkarte bestellen Sie ganz einfach per E-Mail oder gleich hier. Das Angebot der BK-Benefit GmbH richtet sich auch an Privatkunden. Für sie gelten gesonderte Konditionen.

Mit BK Benefit sparen Sie richtig beim tanken!

Unternehmen profitieren von:

  • 6 Rp./ Liter Rabatt auf den aktuellen Säulenpreis
  • keine Mindestmenge
  • keine Gebühren
  • Bargeldlos & bequem bezahlen mit Kundenkarte
  • Mehrere Karten pro Kunde mit klar getrennter Abrechnung
  • MWST-konforme Rechnung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.